Vielen Dank für Ihre langjährige Treue!

Featured


Das Existenzgründerblog wird stillgelegt – bleibt aber als Archiv im Netz

Rainer Andreas Seemann Bild: privat
Rainer Andreas Seemann
Bild: privat
Liebe Existenzgründerinnen und Existenzgründer,
liebe Leserinnen und Leser,

ich habe im Jahr 2015 mein fünfundsechzigstes Lebensjahr erreicht und möchte nun, nach einem langen und anstrengenden Arbeitsleben ein wenig kürzer treten. Das heißt für Sie und mich, dass ich keine allgemeinen Beratungen mehr machen und dieses Blog schließen werde. Es wird nicht mehr gepflegt und falls der eine oder andere Link nicht mehr funktioniert, bitte ich um Entschuldigung. Eine Ausnahme gibt es. Für RE/MAX Deutschland Südwest werde ich weiter als Franchiseberater tätig sein. Nach wie vor bin ich überzeugt, dass es keinen besseren Weg gibt für Immobilienmakler, die erfolgreich werden möchten. Continue reading Vielen Dank für Ihre langjährige Treue!

Neuvoo – Ihre Jobsuche beginnt hier.


Neuvoo – Ihre Jobsuche beginnt hier.

Ein Gastbeitrag von Nilüfer Kaplan – Country Manager Germany der Fa. Neuvoo http://neuvoo.de

Neuvoo Alle Jobs auf einen Blick und kein lästiges Wechseln zwischen den etlichen Jobbörsen, die es bereits so zahlreich auf dem Markt gibt. Auf Neuvoo ist das möglich. Neuvoo indexiert alle Jobs damit man die größtmögliche Auswahl hat und auch Jeder zu seinem Traumjob finden kann. Ein Stichwort und die Region der Wahl genügen. Continue reading Neuvoo – Ihre Jobsuche beginnt hier.

Ihre Karriere mit RE/MAX Deutschland Südwest.


Ihre Karriere mit RE/MAX Deutschland Südwest.

Ihre Karriere mit RE/MAX Deutschland Südwest. Bild: RE/MAX
Ihre Karriere mit RE/MAX Deutschland Südwest.
Bild: RE/MAX
Liebe (angehende) Existenzgründer,

ich spüre wieder eine steigende Zahl von Menschen, die sich aus dem Joch der angestellten Tätigkeiten befreien möchten und eine Perspektive in der beruflichen Selbstständigkeit suchen. Oft fehlt es aber an der zündenden Idee. Franchisesysteme können die Lösung sein. Heute stelle ich Ihnen das erfolgreichste, weltweit tätige Immobilienunternehmen vor. RE/MAX ist in mehr als 100 Ländern der Erde mit ca. 100.000 selbstständigen Immobilienmaklern vertreten. In Deutschland gibt es sechs Ländergesellschaften. Ich selbst arbeite freiberuflich für RE/MAX Deutschland Südwest, das die Bundesländer Baden-Württemberg, Rheinland Pfalz und das Saarland umfasst. In diesen drei Bundesländern gibt es inzwischen mehr als 70 Büros mit ca. 350 selbstständigen Maklern. Weitere ca. 10 Standortrechte sind bereits abgeschlossen, so dass sich die Zahl der Büros bis zum Sommer 2016 auf ca. 80 erhöhen wird. Das Wachstum geht aber unverändert weiter. Ziel von RE/MAX Deutschland Südwest ist es, bis zum Jahre 2020 in jeder größeren Stadt im Südwesten ein Büro zu unterhalten. Das ist Ihre Chance. Es gibt noch viele attraktive Standorte. Continue reading Ihre Karriere mit RE/MAX Deutschland Südwest.

Im Jahre 2016 Ihre Selbstständigkeit starten.


Im Jahre 2016 Ihre Selbstständigkeit starten!



216769_web_R_K_B_by_S. Hofschlaeger_pixelio.de Liebe Angestellte, die über eine Selbstständigkeit nachdenken,

der Jahreswechsel ist immer ein Grund, über das vergangene Jahr zu sinnieren und über die Zukunft ernsthaft nachzudenken. Dabei meine ich nicht die „guten Vorsätze“, die meist ab dem 10. Januar wieder vergessen sind, sondern ich meine die ernsthafte Überlegung, ob Sie mit dem bisherigen Leben zufrieden sind. Wenn ich mir die meisten Statistiken zu diesem Thema ansehe, kommen (je nach Fragestellung) doch eine ganze Menge Gründe zutage, die viele Menschen bewegen über Veränderungen nachzudenken. Besonders dann, wenn Sie im Beruf unglücklich sind, bin ich für Sie ein kompetenter Ansprechpartner.

Ich habe im Laufe meiner langjährigen Tätigkeit als Existenzgründungs- und Franchiseberater viele Menschen aller Altersstufen kennengelernt, die zwar „innerlich gekündigt“ hatten, denen jedoch der Mut fehlte, noch einmal ganz von vorne in oder mit einer Existenzgründung zu beginnen. Wie schade! So viele dieser Leute hatten das Potenzial, die gute Idee und auch genügend Eigenkapital um den Start zu finanzieren. Lediglich der Mut, die Komfortzone zu verlassen, der fehlte. Wer heute so im „besten Alter“ ist, hat noch zehn, zwanzig oder sogar dreißig Jahre vor sich, bevor er in den Ruhestand gehen kann. Wollen Sie sich das antun, wenn Sie Ihren Job nicht gerne machen? Continue reading Im Jahre 2016 Ihre Selbstständigkeit starten.

Sind Sie für Ihre Kunden ein angenehmer Gesprächspartner?


Sind Sie für Ihre Kunden ein angenehmer Gesprächspartner?

Sind Sie für Ihre Kunden ein angenehmer Gesprächspartner? Bild: Karl-Heinz Laube  / pixelio.de
Sind Sie für Ihre Kunden ein angenehmer Gesprächspartner?
Bild: Karl-Heinz Laube / pixelio.de
Liebe Existenzgründerinnen und Existenzgründer,
liebe Leserinnen und Leser,

als angenehmer Gesprächspartner gelten Sie dann, wenn Sie eine positive Ausstrahlung haben, das heißt, wenn Sie bei Ihrem Gegenüber sympathisch und freundlich ankommen.

Ich will Ihnen das einmal an einem Beispiel erklären. Vor vielen Jahren passierte es an einem Heiligen Abend, dass die Heizung in dem Haus ausfiel, in dem wir, meine Frau und meine beiden, damals noch kleinen, Kinder lebten. Also begab ich mich in den Heizungskeller aber alle meine Versuche, dieses Mistding zum Laufen zu kriegen waren vergeblich. Deswegen rief ich den Heizungsbauer an, dessen Firmenschild am Heizkessel klebte. Es meldete sich nach einigem Klingeln auch eine mürrische Stimme mit der tollen Begrüßung: „Ja?“

„Meine Heizung ist leider kaputt und Ihr Firmenschild klebt am Heizkessel. Können Sie bitte kommen und sehen, was los ist?“

Antwort aus dem Hörer: „Wissen Sie, was heute für ein Tag ist?“

„Ja, es ist Heiliger Abend und meine Kinder frieren!“

„Dann kochen Sie ihnen einen warmen Tee und rufen Sie mich nach Weihnachten nochmal an!“

Stille, er hatte aufgelegt. Continue reading Sind Sie für Ihre Kunden ein angenehmer Gesprächspartner?

Existenzgründungen – ein wenig Statistik!


Statistik! Bild: Andreas Hermsdorf_pixelio.de
Statistik!
Bild: Andreas Hermsdorf_pixelio.de
Liebe (angehende) Existenzgründerinnen und Existenzgründer,

wenn man sich die Statistiken aus dem Jahre 2014 so ansieht, so gehen je nach Quelle die Gründungen von mäßig bis stark zurück. Aus einer dieser Statistiken geht sogar hervor, dass ca. 309.000 Neugründungen ca. 340.000 Liquidationen gegenüberstehen. Die Creditreform sagt auf ihrer Homepage aber auch dass..

Zitat: „Sowohl die Zahl der Unternehmensinsolvenzen (- 8,9 Prozent) als auch die Zahl der Verbraucherinsolvenzen (- 4,9 Prozent) gingen 2014 zurück. Mit 23.800 Unternehmensinsolvenzen (Vorjahr: 26.120) stellt 2014 den niedrigsten Stand seit Einführung der Insolvenzordnung (InsO) vor 15 Jahren dar. Der fünfte Rückgang in Folge wurde begünstigt durch einen vergleichsweise einfachen Zugang zu Finanzmitteln, eine positive Ertragssituation im Mittelstand und weitgehende konjunkturelle Stabilität. Geopolitische Risiken der zurückliegenden Monate wie der Ukraine-Konflikt und das Embargo haben bislang keinen Niederschlag in der Insolvenzentwicklung einzelner Branchen gefunden. Continue reading Existenzgründungen – ein wenig Statistik!

Warum ist ein lebendiges Netzwerk so wichtig?


Warum ist ein lebendiges Netzwerk so wichtig?

Ein Gastbeitrag von Kurt Friedl, Regionaldirektor von RE/MAX Deutschland Südwest

Kurt Friedl CEO/ Regional Director RE/MAX Deutschland Südwest
Kurt Friedl
CEO/ Regional Director
RE/MAX Deutschland Südwest
Liebe Existenzgründerinnen und -gründer,
liebe Leserinnen und Leser,

nicht nur in der Immobilienbranche sondern in jeder Branche sind Netzwerke für Selbstständige wichtig. Einzelkämpfer haben es zunehmend schwer in der heutigen, globalisierten Welt. Zu diesem Thema hat Kurt Friedl, Regionaldirektor von RE/MAX Deutschland Südwest, einen interessanten Artikel geschrieben, den ich Ihnen nicht vorenthalten möchte. RE/MAX Deutschland Südwest ist Teil eines weltumspannenden Netzwerks von mehr als 100.000 Immobilienmaklern in über 100 Ländern. In Deutschland ist RE/MAX inzwischen mit über 220 Shops und mehr als 1.000 Maklern vertreten. Continue reading Warum ist ein lebendiges Netzwerk so wichtig?

Der erste Eindruck zählt.


Der erste Eindruck zählt.

Oder: für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance!

der erste Eindruck zählt. Das wäre ein schlechter Eingang für einen Gartenbaubetrieb.  Bild: Ulrich Mandel_pixelio.de
der erste Eindruck zählt. Das wäre ein schlechter Eingang für einen Gartenbaubetrieb.
Bild: Ulrich Mandel_pixelio.de
Liebe Existenzgründerinnen und Existenzgründer,
liebe Leserinnen und Leser,

ab und zu passiert es, dass man beim Sonntagsspaziergang in einem Gewerbegebiet landet. Das kann sehr interessant sein, denn Sonntags herrscht dort Ruhe. Es gibt keine hektischen Arbeiter, keine Autos und eine fast unheimlich anmutende Stille. Ich nutze diese Gelegenheiten immer, mir das direkte Umfeld von den dort ansässigen Firmen anzuschauen. Ist der Eingangsbereich gepflegt, sind die Parkplätze direkt neben dem Eingang für Kunden/Besucher reserviert oder parken dort der Chef und seine Prokuristen? Wann wurde der Hof das letzte mal gefegt, liegt dort womöglich unsortiert Material herum? Sind die Scheiben der Büros sauber oder lassen Sie kaum noch Sonnenlicht nach innen dringen? Falls vor dem Gebäude ein (Vor-)garten angelegt ist, ist dieser gepflegt? Wurde der Rasen gemäht, sind die Hecken und Sträucher geschnitten? Kurz: macht der Betrieb einen ordentlichen Eindruck oder herrscht dort womöglich das pure Chaos? Continue reading Der erste Eindruck zählt.

Sprechen Sie mit Punkt und Komma!


Sprechen Sie mit Punkt und Komma!

Sprechen Sie mit Punkt und Komma! Bild: Helmut J. Salzer_pixelio.de
Sprechen Sie mit Punkt und Komma!
Bild: Helmut J. Salzer_pixelio.de
Liebe Existenzgründerinnen und Existenzgründer,

es wird eine Ihrer Hauptaufgaben als Unternehmer(-in) sein, mit (potenziellen) Kunden über Ihre Produkte und Dienstleistungen zu sprechen. Ich bin sicher, dass Ihnen fachlich dabei niemand etwas vormacht. Sie haben Ihr Geschäft von der Pike auf gelernt und wissen Bescheid. Jede, noch so verzwickte, Kundenfrage können Sie fachlich richtig beantworten. Aber das ist nicht alles. Wichtig ist auch, was bei Ihrem Gegenüber „ankommt“. Continue reading Sprechen Sie mit Punkt und Komma!

Bleiben Sie am Ball.


Bleiben Sie am Ball!

Trends frühzeitig erkennen – eines der vielen Erfolgsgeheimnisse in der Selbstständigkeit

Bleiben Sie am Ball! So manche Ära geht zu Ende! Bild: Karl-Heinz Laube  / pixelio.de
Bleiben Sie am Ball! So manche Ära geht zu Ende!
Bild: Karl-Heinz Laube / pixelio.de
Liebe Existenzgründerinnen und Existenzgründer,

unsere Zeit ist getrieben von immer neuen Trends und Entwicklungen. Was gestern noch „in“ war, ist heute schon vollkommen veraltet. Was heute Trend ist, ist morgen wahrscheinlich schon „von gestern“. Viele Existenzgründer mit guten Ideen und beachtlichen Anfangserfolgen vergessen leider diese banale Weisheit viel zu oft und viel zu schnell. Wer dauerhaft Erfolg haben will, muss immer mithalten oder sogar Trendsetter sein. Das Ohr „am Markt“ haben, gehört zu den wichtigsten Aufgaben eines Unternehmers. Große Firmen haben dafür ihre Marketingabteilungen und ganze Heerscharen von Fachleuten. Kleine Unternehmen müssen diese Aufgabe selbst bewältigen. Ich möchte dies an einem Beispiel erklären. Continue reading Bleiben Sie am Ball.